• Mi. Jul 24th, 2024

Wir in

Braunschweig

Wabe Schunter Bote – die Märzausgabe

Demnächst in Ihrem Briefkasten, bzw. auch hier zum Online lesen.

VERWALTUNGSSPITZE BLAMIERT

Sperrgebietsverordnung verhindert Bordell in Gliesmarode nicht!CDU, BIBS und FDP im Stadtbezirk Wabe-Schunter-Beberbach sind empört über das Scheitern der hochgelobten Sperrgebietsverordnung und fordern erneut, eine bordellartige Bebauung an der Berliner Straße

Braunkohlwanderung 2024 mit einer Exkursion zu den Bunkern im Querumer Forst

Sehr hohe Teilnehmeranzahl bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Schützenverein Querum von 1874 e. V. und des CDU-Ortsverbandes Wabe-Schunter: Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „150 Jahre Schützenverein Querum“ Die Teilnehmeranzahl

Neuer Bebauungsplan soll das Bordell verhindern

CDU-Antrag: Nach der Niederlage vor Gericht muss Rechtssicherheit für Anwohner und Anlieger her. Jetzt ist eingetreten, was die CDU-Ratsfraktion schon 2021 befürchtet hatte: Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat die Sperrbezirksverordnung in

Schützenverein Querum von 1874 e. V. und CDU-Ortsverband Wabe-Schunter laden ein: Braunkohlwanderung 2024!

Der Schützenverein Querum von 1874 e. V. und der CDU-Ortsverband Wabe-Schunter laden herzlich zur diesjährigen traditionellen Braunkohlwanderung ein. Der Schützenverein Querum, der in diesem Jahr 150 Jahre alt wird, führt

Der CDU Ortsverband unterstützt Bürgerbegehren zum Bahnübergang Grünewaldstraße

Der Ortsverband unterstützt das Vorhaben und veröffentlicht daher hier die Ausschreibung der Initiatoren: Liebe Braunschweiger und Braunschweigerinnen! Wie sie der BZ entnehmen konnten, ist unser Antrag auf eine optimierte Schrankenlösung

Neujahrswanderung 2024 mit der Rangerin Anke Kätzel durch das Naturschutzgebiet Riddagshausen

CDU-Ortsverband Wabe-Schunter und Rangerin Anke Kätzel hatten zu dieser Veranstaltung eingeladen Am Samstag, 13.01.24, fand die traditionelle Neujahrswanderung des CDU-Ortsverbandes Wabe Schunter mit der Rangerin Anke Kätzel statt. 15 Teilnehmerinnen

CDU, BIBS und FDP wollen in Waggum Ersatz für die Kita Morgenstern schaffen

Aktuell steht die Kita Morgenstern in Kralenriede in ihrer Existenz in Frage. Mindestens ist mit dem Verlust eines Teils der Betreuungsplätze zu rechnen. Entgegen der Dartstellung der Stadt Braunschweig in

CDU, BIBS und FDP wollen Hochwasserschutz in Querum und Riddagshausen neu denken

In den letzten 20 Jahren wurde im Bereich Hochwasserschutz einiges getan. Dennoch hat das aktuelle Hochwasser insbesondere in Riddagshausen und Querum zu Schäden geführt. Die Neubaugebiete in Querum wirken sich

Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2024!

Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2024!