• Do. Mai 30th, 2024

Wir in

Braunschweig

Bevenrode

  • Startseite
  • Mitgliederversammlung mit Wahlen im CDU-Ortsverband Wabe-Schunter

Mitgliederversammlung mit Wahlen im CDU-Ortsverband Wabe-Schunter

Anlässlich der Mitgliederversammlung des–CDU-Ortsverbandes Wabe-Schunter–am Donnerstag, 11.04.2024, fanden Wahlen statt: Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Wabe-Schunter setzt sich wie folgt zusammen:Vorsitzender: Thorsten Wendtstell. Vorsitzender: Björn GrundeySchriftführer: Jürgen Wendt Beisitzer:Bianca NicolaiKathrin WendtMichael

Forellenräuchern mit MdL Oliver Schatta in Querum

Der CDU-Ortsverband-Wabe-Schunter und MdL Oliver Schatta hatten eingeladen Am Freitag, 22.03.2024, fand im Schützenverein Querum von 1874 e. V. auf Einladung des Landtagsabgeordneten Oliver Schatta und des dortigen CDU-Ortsverbandes Wabe-Schunter

CDU, BIBS und FDP wollen in Waggum Ersatz für die Kita Morgenstern schaffen

Aktuell steht die Kita Morgenstern in Kralenriede in ihrer Existenz in Frage. Mindestens ist mit dem Verlust eines Teils der Betreuungsplätze zu rechnen. Entgegen der Dartstellung der Stadt Braunschweig in

Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2024!

Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2024!

Wir wünschen einen stressfreien und guten Jahreswechsel

Das Team vom CDU-Ortsverband Wabe-Schunter wünscht einen guten Rutsch ins Jahr 2024!

Stadt Braunschweig leugnet die unzureichende Kinderbetreuung in Braunschweigs Nordosten

gemeinsame Pressemitteilung von CDU, BiBS und FDP im Stadtbezirksrat 112 Im Kontext mit der möglichen Schließung der Kita Morgenstern in Kralenriede und ihren ca. 150 Betreuungsplätzen einschließlich Schulkindbetreuung, äußerte die

Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

Zum BZ-Artikel “Zoff im Braunschweiger Bezirksrat: Bald gibt es Tonaufnahmen”

Zum BZ-Artikel "Zoff im Braunschweiger Bezirksrat: Bald gibt es Tonaufnahmen"

“Dann haue ich dir eine”

CDA-Landesvorsitzender Dr. Alexander Börger zur Situation im Stadtbezirksrat 112 (Wabe-Schunter-Beberbach)

GEWALT UND DROHUNGEN SIND KEIN MITTEL DER POLITIK

Die Grünen Braunschweig müssen Konsequenzen ziehen „Der stellvertretende Bezirksbürgermeister im Stadtbezirksrat 112, Bernd Sternkiker von den Grünen darf nicht länger Mitglied im Stadtbezirksrat bleiben! Und die Grünen dürfen nicht mit